AGB

§ 1 Grundlagen
(1) Die Internetpräsentation www.modelzwerge.de versteht sich als Dienstleister zum Zwecke der Präsentation und Vermittlung von Models (im folgenden Vermittlungsnehmer oder VN bezeichnet). Die Agentur Modelzwerge (im folgenden Modelzwerge genannt) ist auf die Vermittlung von Kindermodels von 1 bis 15 Jahren spezialisiert.
(2) Entgegenstehende oder von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) abweichende Bedingungen des VN haben keine Geltung.

§ 2 Leistungen
(1) Modelzwerge präsentiert den VN zum Zwecke der Vermittlung auf der Internetpräsenz www.modelzwerge.de.
(2) Für die Aufnahme und Speicherung in der Datenbank von Modelzwerge sowie für die Programmierung der online-Sedcard entstehen dem VN einmalig Kosten in Höhe von 45,00 Euro. Die Erstellung der Sedcard für das Internet erfolgt erst nach Zahlungseingang auf dem Konto der Agentur Modelzwerge.

§ 3 Vermittlung
(1) Modelzwerge verpflichtet sich, aktiv die Vermittlung von Kindermodels zu unterstützen und eingehende Buchungsanfragen unverzüglich dem VN per E-Mail oder Post weiterzuleiten. Modelzwerge hat keinen Einfluss auf mögliche Buchungen des VN und kann deswegen eine Buchung nicht garantieren.
(2) Der VN verpflichtet sich, Anfragen unverzüglich zu beantworten. Die Annahme oder Ablehnung eines Angebotes bleibt in der Entscheidungsfreiheit des VN.
(3) Eine Vermittlungsprovision fällt für den VN nicht an.
(4) Der VN verpflichtet sich, ggf. anfallende Sozialabgaben und Steuern aus erzielten Einnahmen ordnungsgemäß und eigenverantwortlich abzuführen.

§ 4 Abschluss
(1) Bei Vertragsabschluss muss der VN volljährig (18 Jahre) sein. Minderjährige bedürfen zum Abschluss des Vertrages die Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten.
(2) Der VN hat das Recht, innerhalb von 14 Tagen den Vertragsabschluss zu widerrufen. Die Frist beginnt mit Datum des Posteinganges des
unterschriebenen Vertrages bei Modelzwerge. Die Widerrufserklärung muss innerhalb der Frist schriftlich an Modelzwerge gesendet werden.
Bereits gezahlte einmalige Kosten werden dem VN wieder zurückerstattet.
(3) Durch das Zustandekommen der Vermittlungsvereinbarung überträgt der VN die Nutzungsrechte der eingesandten Fotos an Modelzwerge. Der VN sichert zu, dass Fotos, die er Modelzwerge überlässt, frei von Rechten Dritter sind und von Modelzwerge zur Veröffentlichung im Sinne von § 1 Abs. 1 verwendet werden dürfen.
(4) Wird von Dritten eine Rechtsverletzung in Bezug auf veröffentlichte Sedcard-Bilder gegenüber Modelzwerge angemeldet, ist Modelzwerge berechtigt, bis zur Klärung der Rechtsfrage die Daten des VN aus der Internetpräsenz zu nehmen und ggf. anfallende Schadensersatzansprüche an den VN weiterzureichen, sofern dieser unberechtigt Bilder mit Schutzrechten an Modelzwerge weitergegeben hat.

§ 5 Laufzeit und Kündigung
(1) Die Vereinbarung wird auf unbefristete Zeit geschlossen.
(2) Die Vereinbarung kann zu jeder Zeit im beiderseitigen Einvernehmen beendet werden. Die Kündigung muss in schriftlicher Form erfolgen.
(3) Kündigt der VN die Vermittlungsvereinbarung, verpflichtet sich Modelzwerge, innerhalb von 14 Tagen nach Eingang der Kündigung die Daten des VN von der Internetpräsenz zu entfernen.

§ 6 Schutzrechte
(1) Der VN erklärt sich mit der Aufnahme und Speicherung seiner Daten in die Datenbank von Modelzwerge einverstanden.
(2) Modelzwerge verpflichtet sich, Daten und Bilder des VN nicht zu verleumderischen, beleidigenden, betrügerischen oder illegalen Zwecken zu verwenden.
(3) Die vom VN an Modelzwerge gegebenen Daten werden ausschließlich zu dem in § 1 (1) genannten Zweck gespeichert und verarbeitet. Eine Weitergabe an Personen außerhalb des Vermittlungszweckes erfolgt nicht.

§ 7 Gewährleistung und Haftung
(1) Modelzwerge haftet nur für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit.
(2) Modelzwerge übernimmt keine Gewährleistung für technische Mängel, insbesondere für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit der Internetpräsenz.
(3) Modelzwerge ist für Inhalte fremder Internetseiten, die direkt oder indirekt über einen Link erreicht werden, nicht verantwortlich. Modelzwerge erklärt ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen oder rechtswidrigen Inhalte auf den verlinkten Seiten erkennbar waren. Modelzwerge distanziert sich ausdrücklich von allen Inhalten der verlinkten Seiten, die nach Linksetzung verändert wurden.

§ 8 Schlussbestimmungen
(1) Wenn ein Teil dieser Vereinbarung unwirksam ist, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der restlichen Vereinbarungen (Salvatorische Klausel).
(2) Gerichtsstand und Erfüllungsstand ist der Geschäftssitz von Modelzwerge. Anzuwendendes Recht ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Stand: 01.01.2012