Babymodels

BabymodelsBabies ziehen von je her Aufmerksamkeit auf sich und repräsentieren Unschuld und Niedlichkeit. Babies sind wie sie sind, sie können und müssen sich nicht verstellen und wirken immer natürlich. Deswegen sind sie in der Werbung besonders gern gesehen, obwohl ein Shooting mit Babymodels oft nicht einfach ist.
Das klassische Babymodel ist zwischen 0 und 12 Monate alt, ein Alter, wo sie also nicht durch Sprache, sondern durch ihr Äußeres auffallen. Erfolgreiche Babymodels haben oft das besondere Etwas. Das kann ein dichter Haarwuchs, besonders große Kulleraugen oder eine auffallende Mimik sein.
Beim Umgang mit Babymodels gibt es zwei große Unsicherheitsfaktoren für eine buchende Firma:

  • Wie benimmt sich das Baby vor der Kamera?
    Hier ist oft die Tagesform ausschlaggebend und kann nicht im Vorherein erkannt werden.

     
  • Sieht es tatsächlich noch so aus wie auf der Sedcard?
    Babies verändern sich so schnell, dass schon die Wochen zwischen Sichtung einer Sedcard und dem Tag des Shootings deutliche Veränderungen bringen kann. Aus diesem Grund muss eine Sedcard des Babymodels sehr häufig aktualisiert werden.

Die Agentur Modelzwerge vermittelt aus diesem Grund keine Babymodels. Ein Kind muss mindestens 12 Monate (1 Jahr) alt sein, ehe es in die Kindermodelagentur aufgenommen werden kann. Bitte bewerben Sie Ihr Kind auch erst dann und mit aktuellen Fotos.