Model-Tipps: So geht das Modeln

Die Arbeit eines KindermodelsAls erstes musst Du natürlich ein Kindermodel werden, d.h. Du bewirbst Dich bei uns und wenn wir Dich für geeignet halten, unterschreiben Deine Eltern den Vermittlungsvertrag. Wer Kindermodel werden kann, erfährst du auf unserer Seite "Wer wird gesucht?"

Sowie Deine Sedcard programmiert ist, wird es für Dich spannend, denn nun stehen Dir alle Türen für eine erfolgreiche Vermittlung als Kindermodel offen. Über Deine online Sedcard können sich Firmen oder Agenturen ein Bild von Dir machen. Oft schauen Interessenten aber nicht selber nach, sondern bitten die Modelagentur, ihnen Angebote für bestimmte Profiltypen zu unterbreiten. Dann senden wir ihnen den Link zu der jeweiligen Sedcard zu. Wir arbeiten auch mit Agenturen zusammen, die permanent Kinder in einer bestimmten Konfektionsgröße und Region suchen. Fällt Dein Profil darunter, bekommt die Agentur sofort Deine Sedcard. Manchmal werden unsere Modelzwerge deswegen gleichnach Eintritt in die Agentur gebucht und die Eltern fragen sich, wieso das so schnell geht.

Bei Interesse durch den Auftraggeber bzw. dessen beauftragte Werbeagentur erhalten wir  eine konkrete Buchungsanfrage für Dich. 
Wir geben Dir diese Anfrage mit Details zum Auftrag - also wie, wo und wann er statt findet und was Du dabei verdienen kannst - weiter und Du entscheidest mit Deinen Eltern zusammen, ob Du den Auftrag annehmen möchtest. Wenn ja, dann folgen für Dich aufregende Momente! Wenn es aus irgendwelchen Gründen nicht geht, musst Du Dir keine Sorgen machen. Das nächste Mal bist Du trotzdem wieder in der Vorschlagsliste mit dabei.

Wenn dann der große Tag für Dich gekommen ist, begleitet Dich idealer Weise ein Elternteil zum Shooting. Anfahrtskosten werden für Anfahrten > 50 km übrigens von uns übernommen, auch für ein eventuelles Casting vorher. Wichtig ist, das Du unbedingt pünktlich am Einsatzort erscheinst, denn oft wird der Tagesablauf zum Shooting von der Werbeagentur minutiös geplant.

Während des Werbeeinsatzes kümmert sich die ausführende Werbeagentur um alles, was Du für Deinen Einsatz benötigst. Auf Messen wird oft eine Rund-um-Betreuung mit dazu gehörenden Ruheräumen und Verpflegung organisiert. Im Anschluss an den Einsatz gibt uns der Auftraggeber das OK, dass alles nach Plan verlaufen ist.

 

Das Honorar

Verdienst KindermodelWir stellen unmittelbar nach dem erfolgreichen Model-Einsatz die Rechnung an den Auftraggeber. Oft dauert es aber mehrere Wochen, ehe Dein Einsatzhonorar unserem Konto gutgeschrieben wird. Damit Du nicht so lange auf Dein erstes selbstverdientes Geld warten musst, gehen wir in Vorkasse und zahlen Dir bzw. Deinen Eltern spätestens 14 Tage nach Deinem Einsatz das Honorar aus. Wir tragen auch eventuelle Ausfallkosten, falls ein Auftraggeber nicht das vereinbarte Honorar zahlt.

Bestimmt möchtest Du jetzt auch gerne wissen, was Du als Kindermodel verdienen kannst. Eine bestimmte Summe können wird Dir nicht nennen, denn der Verdienst ist sehr unterschiedlich und hängt von vielen Faktoren ab, z.B. ob Du für Werbeaufnahmen, Fotos oder Filmaufnahmen gebucht wirst, wie lange die Aufnahmen dauern, wie weit der Verbreitungsgrad der Werbung ist, wie lange diese läuft und vieles mehr. Aus der Erfahrung heraus können wir Dir aber sagen, dass Du mindestens 50,00 EUR je Einsatz erhältst.

Nach dem ersten erfolgreichen Einsatz folgen manchmal ganz schnell Folgeeinsätze, da der Auftraggeber Dich vielleicht gleich wieder für andere Kampagnen buchen möchte oder andere Werbeagenturen nach erfahrenen Models suchen, zu denen Du nach Deinem ersten Einsat dann auch gehörst.

Nun gilt es, auf den ersten bzw. nächsten Auftrag zu warten oder sich einfach über die tollen Eindrücke und Erlebnisse während Deines Model-Einsatzes zu freuen.